Aurientierungslos in Berlin

Am Wochenende vom 18. bis 21. Mai waren wir mit 7 JRKlern in Steglitz, Berlin zum Nachtorientierungslauf.

Nach der 9-stündigen Fahrt durch den Pfingstverkehr am Freitag kamen wir heile aber erschöpft in der Quentin-Blake Grundschule, die uns die kommenden 4 Tage beherbergen sollte, an. Das entspannte Rahmenprogramm erlaubte uns den ganzen Samstag Nachmittag am Wannsee zu entspannen bevor wir uns um 19 Uhr kostümiert auf den Weg machten. Der diesjährige Berliner NOL stand nämlich unter dem Motto „Harry Potter“, weshalb wir alle mit Zauberstäben, Umhängen und Zauberhüten ausgestattet waren.

Nach 12 Stunden NOL und 25 gelaufenen Kilometern sind wir am Sonntag morgen um 7 Uhr wieder an der Schule angekommen! Die Route führte uns durch Steglitz, Berlin vorbei am botanischen Garten, verschiedenen Botschaften und durch mehrere Parks. An insgesamt 12 Stationen mussten wir unser Wissen über Harry Potter, unsere Erste- Hilfe Kentnisse, sowie Teamgeist und Geschicklichkeit beweisen. Während des Laufes haben wir eine Funkanlage aufgebaut, Memory gespielt, blind Erste- Hilfe Aufgaben gelöst und vieles mehr.

Belohnt wurde unser Ehrgeiz mit dem siebten von 33 Plätzen. Außerdem konnten wir uns den Titel als Niedersachsenmeister sichern!

Wir bedanken uns bei dem Orga Team für die großartige Strecke und die anspruchsvollen, coolen und spannenden Aufgaben unterwegs. Wir hoffen, dass wir auch in zwei Jahren wieder dabei sein können!