Schulsanitätsdienst Realschule Aurich

Der Schulsanitätsdienst (SSD) der Realschule Aurich besteht bereits seit dem Jahr 2001. Ihm gehören im Schnitt zwölf bis zwanzig Mitglieder an, die in Akutsituationen Erste-Hilfe leisten.

Dem SSD können Schülerinnen und Schüler mit Beginn der achten Klaase beitreten und sich in Erster-Hilfe Ausbilden lassen. Für Mitglieder aus höheren Jahrgängen besteht die Möglichkeit, eine Sanitätsfachdienstausbildung zusammen mit Mitgliedern der Bereitschaften zu absolvieren. Die Schulsanis lernen in diesem Kurs erweiterte Maßnahmen der Ersten-Hilfe und den Umgang mit dem Equipment des Notfallrucksacks.

Auch den Mitgliedern des SSDs der Realschule Aurich wird über das Jugendrotkreuz gegen einen geringen Eigenbeitrag ein Poloshirt zur Verfügung gestellt.