Schulsanitätsdienst KGS Großefehn

In der KGS Großefehn wurde 2016 der Schulsanitätsdienst (SSD) gegründet und besteht aus ungefähr 10 Mitgliedern. 

Die Leitung des SSD’s beschließt im Schulbetrieb die Diensteinteilung mit einem Dienstplan, der in der AG am Donnerstag um 14:30-16:00 Uhr ausgeführt wird.

Die Schulsanitäter die an dem jeweiligen Tag eingeteilt sind, werden über die Haussprechanlage alarmiert, wo sie sich dann im Sanitätsraum treffen. Von dort aus gehen sie zum Patienten, um Erste-Hilfe zu leisten.

Die Lehrkraft die als Ansprechpartner für den SSD dient heißt zudem Herr Schweiger.